Wasser im Büro: Die Vorteile des Trinkens von Wasser während der Arbeit

Machen Sie sich und Ihren Arbeitgeber glücklicher, indem Sie einfach ausreichend Wasser trinken.

Ihr Gehirn besteht zu 80 % aus Wasser, wenn Sie also das Beste aus Ihrem Gehirn herausholen wollen, dann ist Wasser trinken die richtige Botschaft.

Wer täglich 8 bis 10 Gläser Wasser trinkt, kann seine kognitiven Fähigkeiten bereits um 30 % steigern.

Auf diese Weise stimulieren Sie nicht nur Ihr Gehirn, sondern auch den Rest Ihres Körpers.

Eine der einfachsten Möglichkeiten, im Büro ausreichend Wasser zu trinken, ist der Kauf eines Wasserspenders. Die Anschaffung eines Wasserspenders sorgt nicht nur für ein gesundes Arbeitsumfeld, sondern fördert auch die Arbeitskultur und das Engagement der Mitarbeiter.

Ein gutes Beispiel ist das “Kaffeegespräch” oder, wie wir es nennen, das “Water Cooler Talk”. Sie holen sich ein schönes Glas frisches Trinkwasser, entspannen sich einen Moment und besprechen bald Ihre Arbeit mit einem Kollegen. Wenn Sie sich kurz mit Ihren Kollegen austauschen, werden Sie schnell merken, dass Sie wieder motiviert an die Arbeit gehen, und die Produktivität wird steigen.

Sehen Sie auch die Vorteile eines Wasserkühlers im Büro? Dann schauen Sie sich hier die verschiedenen Modelle an.

Für diejenigen, die wir noch nicht überzeugen konnten, führen wir im Folgenden einige weitere Vorteile des Trinkens von (Leitungs-)Wasser auf.

Wassertrinken senkt den Blutdruck

Wenn Sie nicht genügend Wasser trinken, speichert Ihr Körper Natrium. Unser Körper tut dies, weil ein Flüssigkeitsdefizit besteht, und auf diese Weise maximiert unser Körper die verbleibende Flüssigkeit. Auch hier ist der einfachste Weg, den Blutdruck zu senken, ausreichend Wasser zu trinken.

Halten Sie Ihren Feuchtigkeitshaushalt im Gleichgewicht

Sie verlieren jeden Tag durch Ihre täglichen Aktivitäten Flüssigkeit. Es ist wichtig, auch diese wieder aufzufüllen. Logischerweise tut man das, wenn man genug trinkt. Feuchtigkeit ist auch in Lebensmitteln enthalten, zum Beispiel in Wassermelonen oder Gurken, aber Trinken ist der schnellste Weg, um den Flüssigkeitshaushalt wieder aufzufüllen.

Wenn Sie zu viel Flüssigkeit verlieren, ohne sie wieder aufzufüllen, bilden Sie weniger Urin und fühlen sich durstig. Dies ist ein Zeichen Ihres Körpers, das Sie dazu veranlasst, wieder mehr zu trinken.

Balanciert die Kalorienverarbeitung

Erstens ist Wasser zu 100 % kalorienfrei. Außerdem hilft es Ihnen, Kalorien zu verbrennen, und wenn Sie es vor einer Mahlzeit einnehmen, reduziert es teilweise Ihren Appetit. Dies reduziert die Kalorienaufnahme und führt zu einer Gewichtsabnahme. Wenn Sie zuckerhaltige Getränke durch Wasser ersetzen, ist der Gewinn optimal. Erwarten Sie nicht, dass Sie nach einer Woche schlank sind. Sie müssen allerdings mehr tun. Achten Sie darauf, was Sie essen, und treiben Sie mehr Sport.

Reduziert Müdigkeit

Wasser zu trinken ist eine der einfachsten Methoden, um Müdigkeit zu verringern. Dehydrierung wird auch mit schlechter Stimmung, Müdigkeit und Verwirrung in Verbindung gebracht. Wasser ist ein hervorragendes Mittel, um die Müdigkeit zu bekämpfen und auf positive und frische Art und Weise wieder in Schwung zu kommen.

Trinkwasser schmiert die Gelenke

Wussten Sie, dass Gelenkschmerzen durch Dehydrierung verschlimmert oder sogar verursacht werden können? Der Knorpel zwischen Ihren Gelenken ist eine Art Polster. Knorpel besteht aus einer bestimmten Art von Flüssigkeit oder Gel, die wiederum zu 60 % aus Wasser besteht. Besonders wenn sie bereits geschädigt ist, ist es wichtig, ausreichend zu trinken, damit der Körper die spezielle Flüssigkeit für die Gelenke produzieren kann.

Verbessert Ihre Haut

Wenn Sie trockene Haut haben, spendet das Trinken von Wasser mehr Feuchtigkeit. Es kann auch die Symptome von Akne lindern, da Wasser, wie oben beschrieben, hilft, Giftstoffe besser zu entfernen.

Bei Frauen scheint es sogar Falten zu beseitigen. Eine Studie ergab, dass 1 von 5 Frauen eine Veränderung der Falten in ihrem Gesicht aufweist. Außerdem soll die Haut praller sein und ein gesundes Strahlen haben.

Eine kleine Anmerkung ist, dass die Studien über die Wirkung von Wasser auf die Haut besser sein könnten. Die Auswirkungen können also tatsächlich nachgewiesen werden.

Wasser trinken erhöht die Produktivität

Wenn Sie durstig sind, sendet Ihr Gehirn eine Nachricht an Ihren Körper, dass Sie durstig sind. Sobald Sie Wasser trinken, befreien Sie Ihren Körper gewissermaßen von dieser Botschaft. Auf diese Weise verbessern Sie unmittelbar Ihre Denk-, Funktions- und Leistungsfähigkeit. Studien zeigen, dass man 12 % weniger produktiv ist, wenn man bereits 1 % dehydriert ist. Eine Dehydrierung von 3 bis 4 Prozent reduziert die Produktivität um 25 bis 50 Prozent.

Bitte lassen Sie sich über die Preise informieren und beraten; nehmen Sie Kontakt mit einem unserer Berater auf.

Neueste Updates

Unser Büro ist von Freitag, 22. Dezember, bis Dienstag, 2. Dezember, geschlossen. Januar. Wir sind ab Mittwoch, den 3. Januar, wieder erreichbar.

Bei Störungen oder anderen Fragen, hinterlassen Sie eine Nachricht hinter unserer Website auf unserer Service-Seite: